XVI. Intensivkurs für Nieren- und Hochdruckkrankheiten

03. – 07.05.2021 in Münster

Veranstalter
Akademie für Fort- und Weiterbildung Nieren- und Hochdruckkrankheiten

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Dr. Eva Brand, Münster
Prof. Dr. Hermann Pavenstädt, Münster

Veranstaltungsort
Zwei-Löwen-Club
Kanonengraben 9
48151 Münster
Tel. 0251 • 532715
Fax. 0251 • 527653

Teilnahmegebühr
Teilnahmegebühr inkl. Unterrichtsmaterialien: 850,-
Für Mitglieder der Akademie Niere (10 % Rabatt): 765,-
Rahmenprogramm: 50,-

Die Gebühr beinhaltet neben dem Kurs und den Materialien, die Pausenversorgung einschließlich Mittagessen. Die Hotelkosten sind in der Gebühr nicht enthalten.

 

 

Anmeldung

Teilnahme

XVI. Intensivkurs für Nieren- und Hochdruckkrankheiten

Teilnahmegebühr*

 

Sie können für einen einmaligen Unkostenbeitrag in Höhe von 50,- am gesamten Rahmenprogramm teilnehmen. Bitte wählen Sie aus:

Rechnungsadresse
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Rechnung an:*
Einrichtung
Straße*
PLZ*
Ort*
Email*
Bestätigung

Hinweise zum Datenschutz

Datenschutzhinweis

Für Ihre Anmeldung zur o. g. Veranstaltung ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten Ihrer persönlichen Daten unumgänglich. Dies geschieht ausschließlich zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Ihre Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die direkt in den Veranstaltungsablauf involviert sind und wenn der organisatorische Ablauf dies erforderlich macht. Unser Unternehmen behandelt alle personenbezogenen Daten nach den Vorgaben des § 4 Bundesdatenschutzgesetz und Artikel 6 der Datenschutzgrundverordnung.

Teilnahmebedingungen der Akademie Niere

Ihre Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Bei Absage der Veranstaltung seitens des Veranstalters wird die Kursgebühr voll zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht. Erfolgt eine – wenn auch unverschuldete – Absage des Teilnehmers (Stornierung muss schriftlich erfolgen!) bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn, wird für die Stornierung eine Bearbeitungsgebühr i. H. v. 35,- einbehalten. Nach diesem Zeitpunkt erfolgt keine Rückvergütung der Kursgebühr. Der Veranstalter behält sich Programmänderungen vor.

Zurück